Laenderkontakte.de
ist ein Dienst von:

Herbote
International Research
Weststraße 25
59269 Beckum

© $2014, Alle Rechte vorbehalten.

Aktuelle Nachrichten

 Mit dem Auto
Unterwegs im Ausland – mit den richtigen Reifen

Unterwegs mit dem eigenen Fahrzeug lassen sich fremde Länder im eigenen Tempo erkunden. Um Probleme zu vermeiden, sollten sich Autoreisende vorab über die gängigen Verkehrsregeln und -vorschriften informieren. Besonders wichtig im Winter: Die Winterreifenpflicht, die in einigen Ländern gilt.

Mit dem richtigen Winterreifen sicher unterwegs

Unsere Autos sind schnell geworden, vor allem im Winter ist eine hochwertige Bereifung das A und O für eine sichere Fahrt. Schnee und Eis können zur Todesfalle werden. Vermindert wird dieses Risiko durch den Einsatz von Qualitätsreifen wie dem Vredestein Snowtrac 3 mit seinen ausgezeichneten Eigenschaften. Ein Winterreifen ist starken Belastungen ausgesetzt und muss viele besondere Eigenschaften aufweisen:

  • sehr gute Fahreigenschaften auf trockener Fahrbahn
  • beste Fahrleistungen auf Eis und Schnee
  • hervorragende Nässewerte
  • geringer Rollwiderstand
  • lange Lebensdauer
  • geeignet für Temperaturbereiche zwischen -10 und +15 Grad

Ohne Winterbereifung droht in Deutschland ein Bußgeld , im Falle eines Schadens erlischt der Versicherungsschutz. Mit einem Vredestein Snowtrac 3 oder einem anderen hochwertigen Winter- oder Ganzjahresreifen ist der Autofahrer auf der sicheren Seite.

Winterreifenpflicht im Ausland

Die Vorschriften für den Einsatz von Winterreifen sind im europäischen Ausland ganz unterschiedlich geregelt. So gibt es zum Beispiel in Großbritannien, Irland, Polen oder der Türkei diesbezüglich keine Regelungen. Auf die richtige Bereifung achten sollte man bei Reisen in folgende Länder:

  • In Italien müssen in einigen Regionen Winterreifen von November bis April genutzt werden.
  • Winterreifenpflicht gilt in Tschechien vom 1.11. bis 31.03.
  • Die Pflicht für Winterreifen in Slowenien reicht vom 15.11. bis 15.03.
  • In Österreich gibt es keine zeitlich eingegrenzte Pflicht, Winterreifen sind für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen bei winterlichen Straßenverhältnissen vorgeschrieben

Auf die Checkliste für den Winterurlaub gehört also auf alle Fälle die richtige Bereifung. Auf jeden Fall ist es wichtig, die vorgeschriebene Profiltiefe einzuhalten und den Reifen bei Bedarf rechtzeitig zu wechseln. So bleibt das Fahrzeug bei jedem Wetter mit Sicherheit auf der Straße.

© Copyright 2004-2014 by Laenderkontakte.de / Länderkontakte.de
Herbote International Research - www.herbote.com. Alle Rechte vorbehalten.
Korrekturen bitte an: